Schriftgröße:
Farbkontrast:

Zeugenaufruf

Wer warf Steine und Fahrräder auf Autobahn? - Belohnung

Mit einer erneuten Öffentlichkeitsfahndung, neuen Erkenntnissen und einer Belohnung von 5000 Euro, versucht die Polizei den oder die Täter zu ermitteln, die Gegenstände auf die Autobahn 39 geworfen haben und damit Autofahrer in Lebensgefahr brachten. . .

PKW Golf

Überfall auf Geldtransporter – Polizei und Staatsanwaltschaft weiten Fahndung aus

In Fall des spektakulären Raubüberfalls durch mutmaßliche Angehörige der RAF-Szene auf einen Geldtransporter am Montag den 28. Dezember 2015 in der Hehlinger Straße in Wolfsburg-Nordsteimke (wir berichteten), bittet die Polizei in Wolfsburg in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Verden ...

Zum Vergrößern bitte anklicken

Polizei setzt Belohnung aus

Im Fall des getöteten Bernd M. aus Herrenhausen hat die Polizei nun eine Belohnung in Höhe von 3.000 Euro ausgesetzt. Neuen Erkenntnissen zufolge soll es am Dienstag, 28.07.2015, vor der Wohnung des Opfers an der Haltenhoffstraße 237 (Herrenhausen) zu einem Streit zwischen dem Bernd M. und ...

Marke Kriminalpolizei

Zeugen gesucht- Überfall auf zwei Geldbotinnen in Benefeld

Zwei maskierte Täter haben am Do. 05.09.13 in Benefeld (bei Walsrode) unter Waffengewalt zwei Geldbotinnen eines örtlichen Kreditinstitutes überfallen. Ein Täter trug dabei eine "Schweinemaske". Die Polizei sucht Zeugen. Für entscheidende Hinweise ist eine Belohnung ausgesetzt.

Bildrechte: Polizeiakademie Niedersachsen
.

Ermittlungen im Mordfall Arne Leif Conrad laufen weiter

Goslar. Seit Sommer 2004 ermittelt die Polizei Goslar im Mordfall Conrad und will die Öffentlichkeit nochmals darüber informieren. Wer kann Hinweise geben? 5.000 Euro Belohnung ausgelobt.

Fahndungen auf Facebook
Fahndungen auf Twitter

Übersicht